• 14.01.1977 * Rüsselsheim
  • 1977-1979 Afghanistan, Frau Krusche hört ihren Eltern zu: sie sammeln afghanische Instrumente und veranstalten Konzerte
  • 1979-1983 Frau Krusche bevorzugt indische Ragas
  • 1983 musikalische Grundausbildung und 8 Jahre Akkordeon spielen
  • 1991 Frontfrau in DER Musikschulband
  • 1993-1997 Frontfrau Garp7 und Garp7Project
  • 2000-2005 Band Uwaga und Agawu
  • 2000-2007 Studium Ethnologie, Soziologie, Pädagogik und 4 Sem Psychologie obendrauf; Frau Krusche lernt Hindi, arbeitet an der Uni (Arbeitsstelle Interkulturelle Pädagogik) und als Reisebetreuerin für Studienreisen nach Indien (Via). Sie schließt Ihr Studium als Ethnologin MA summa cum laudum ab.
  • 2006-2010 Band Fruity Sista Orchestra (Soul/Jazz/HipHop) mit Keyboarder Nicolas Börger (Cäthe, Dr. Ring Ding, Ben Galliers) und weil sie neben großer Bandbesetzung auch was kleines flinkes haben will, das Fruity Disco Trio! dazu. Sie lernt viel beim Gesangsunterricht am Stadttheater Münster.
  • 2007-2010 Projektorganisation, Seminarbetreuung, Verwaltung und Sozialpädagogische Arbeit
  • 2007 Seitdem Zusammenarbeit mit dem Berliner Musiker monojo (Ruffcats, Flo Mega, Mic Donet) für verschiedende Kunst- und Musik-Projekte
  • 2010 Gründung der Band MUFK (elektrosoul)
  • 2011 Frau Krusches Ohren – Agentur für Musik, seitdem Zusammenarbeit mit subotage entertainment